Driving Skills / Testtage

Im Zuge von Trackdays wird mit dem Fahrer an seinen Drivigskills gearbeitet. Auch hier erfolgt ein methodischer Zugang, Ziel ist es durch aktives Lernen die Anzahl der neuronalen Verbindungen zu erhöhen, die Reizleitung zu verbessern, was schlußendlich zu schnelleren Autofahren führt.

Im Laufe des Tages wird mit dem Fahrer ein Zugang zum aktiven Lernen aufgebaut, durch das Erarbeiten neuronaler Feedbackschleifen ist erst aktives Lernen möglich! Aktives Lernen führt zu Wachstum von neuronalen Verbindungen, wodurch mehr Kapazitäten zum Autofahren frei werden. Mittels Datenaufzeichnung werden die einzelnen Fahrten aufgezeichnet und analysiert, womit bei den darauffolgen Stints ein methodischer Aufbau gewährleistet ist!


Inhalte

  • Briefing
  • Zerlegen der Strecke in Abschnitte
  • Zerlegen der Kurve in Eingang/Mitte/Ausgang
  • Präzise Beschreibung von Fahrverhalten in den jeweiligen Situationen
  • Freies Fahren auf der Strecke
  • Verbesserung der Driving Skills
  • Schwerpunktsetzung
  • Datenaufzeichnung und Datenanalyse
  • Debriefing

Ein weiterer wichtiger Punkt ist das Testen und Dokumentieren! Auch hier helfen wir den Fahrer im Zuge seiner Testfahrten, seine Eindrücke und sein Feeling als auch die Arbeiten am Fahrzeug ordentlich zu dokumentieren

MEHR DOKUMENTIERTE DATEN = MEHR ERFAHRUNG = Wettbewerbsvorteil